DomiWLP oder DomiWLP & CO

Moin Moin! Und Willkommen beim zweiten Blogeintrag.
Heute haben wir als Thema: DomiWLP oder DomiWLP & CO?

Vorher greife ich mal wieder in die Geschichte-Kiste. Wie kam DomiWLP zu Stande?
Ganz einfach, Gabriel und ich hatten Call of Duty: Black Ops 3, auf der PlayStation 3 gespielt. Wir haben uns über das Thema YouTube unterhalten, wo dann Gabriel vorschlug, dass ich einen eigenen Kanal aufmachen könnte. Wir haben darüber Philosophiert, wie das alles aussehen könnte, wie geil das wäre etc. Ich habe mir tatsächlich Gedanken gemacht, einen eigenen Kanal zu erstellen. Der Kanal wurde dann letztendlich im Januar 2013 erstellt, keiner von den Jungs wusste es. Im März kam endlich das erste Video, was ich bis heute nie vergessen werde. Vor allem das erste Video, mit meiner Stimme, wo ich ein altes XboX 360 SingStar Mikro hatte.
Aber wie heißt es so schön, jeder fängt mal klein an.



Der Kanal hat sich langsam entwickelt, wo dann nach und nach die Jungs dazu kamen. Erst Tim und David, dann Gabriel und PatPat, und zu guter Letzt Kevin und Marcel, wobei der Abstand, des „Beitritts“ von Kevin und Marcel größer ist, als bei den anderen.
Wir hatten viele Projekte zusammen gemacht, was sehr viel Spaß gemacht hat. Die Zeit werde ich nie vergessen!
Es ist sogar schon so weit gekommen, dass der erste sein eigenes Projekt gestartet hat, zwar waren das nur 3 Folgen, aus Qualitäts-Gründen wurden es nicht mehr. Es war Tim.
Zwischen durch haben PatPat und Gabriel einige Folgen aufgenommen, zum Beispiel hat Gabriel League of Legends aufgenommen, später auch GTA: Online, PatPat hat Minecraft, zum späteren Zeitpunkt ArmA und LoL, Korean-Bootcamp, aufgenommen.
Aber leider sind die Projekte in Vergessenheit geraten, obwohl sie gut waren, einerseits gute Klick-und Like-Verhältnisse. Es hat mir persönlich Spaß gemacht zuzuschauen, ob ich nun dabei war oder nicht.
Daher habe ich den Kanal immer DomiWLP & CO genannt.
Überall angegeben, dass wir 7 Jugendliche sind usw.

Wir haben immer ein, bis zweimal Jährlich eine „Konferenz“, wo wir uns zusammensetzen und über die aktuelle Lage des Kanals, über die Zukunft und Verbesserungen sprechen. Die letzte war am 6.2.2016. Wo ich einige Themen angesprochen habe, bezüglich Projekte von anderen, Zukunft des Kanals, Website und weitere Angelegenheiten.
Leider ist einiges nicht umgesetzt worden. Was mich einerseits Traurig und Wütend macht und enttäuscht bin ich auch ein wenig.
Aber ich möchte nicht in die Vergangenheit blicken. Das will ich nicht. Ich will nach vorne, in die Zukunft gucken. Ich habe einen riesen Spaß YouTube zu machen und möchte dies so lange machen, wie ich nur kann. Mir ist es egal, ob ich nun in 4 Jahren -89 Abonnenten oder 45 Millionen habe. Es geht mir darum Spaß zu haben und mit der Community, die der Kanal hat, etwas zu unternehmen. Ich sehe das so, wenn ihr die Videos guckt, evtl. noch die Werbung vor dem Video, wodurch der YouTuber Geld verdient anschaut, auch etwas dafür zurückbekommen soll. Sei es eine Rose oder eine Konsole, als Gewinnspiel, oder einfach mit dem YouTuber zusammen etwas unternimmt, sei es Zocken, Abonnenten-Treffen etc.
Das habe ich aktuell mit euch vor.
Schaut einfach in den 1.Blog!

„DomiWLP oder DomiWLP & CO?“

Seit dem 08.04.2016 wieder DomiWLP. Es ist mein YouTube Kanal. Meine Schweißarbeit. Tag und Nacht, wie jetzt grade, wo ich den Blog schreibe ( 21.04.2016, 23:14 ), sitze ich am Kanal oder an der Website. Nimm Videos auf, Schneide die, Rendre die, Lade die hoch, erstelle Thumbnails und die Beschreibung kommt auch noch dazu. Das kostet viel Zeit, aber ich mache das liebend gern. Ich sehe einfach, wie der Kanal wächst, wächst und wächst. Immer mehr positives Feedback kommt von euch. Einfach nur Geil.

Klar haben die Jungs auch mitgemacht. Mal aufgenommen, ihren Senf dazu gegeben, wenn es um Verbesserungen ging, nur leider kann das so nicht weitergehen.
Ein gutes Beispiel ist Tim. Er kommt zu jedem Tube-Hamburg-Treffen mit, bis jetzt. Er kommt sogar mit nach Berlin. Kein anderer ist bis jetzt mitgekommen…
Am 9. Tube-HH-Treffen war auch der AlexiBexi vor Ort, der einige Worte von sich gegeben hat, die mich ein wenig geprägt haben. Wo ich über DomiWLP & CO nachgedacht habe. Und dann langsam zu dem Entschluss gekommen bin, dass das „&CO“ nicht mehr wirklich gibt.
Leider…



Das war der 2.Blogeintrag auf der Website! Ich hoffe ihr hattet ein wenig Spaß.

Euer Domi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.